Gründungsprotokoll vom 18.04.1925
 

Download-Gründungsprotokoll

 

Entwicklung der Genossenschaft im Zeitraffer

Gründung der Genossenschaft, Bau eines Pumpenhauses (wo heute Schießstand ist), eines Wasserspeichers (am "Eichenstump" in der Nähe des heutigen Hochbehälters) und Verlegung von ca. 2 km Leitungsnetz in Schmitzhöhe

Anschluss der Ortschaft "Berghausen"

Zusammenschluss mit "Kalkofen"

Erschließung Wasservorkommen in Schönenborn (oberhalb Sportplatz), Bau von Stollen und Pumpenhaus und Hochbehälter Gartenstraße, Anschluss "Im Paradies" und "Am Brombacher Berg - Strauch"

Erschließung "Schmitzhöher Wald" Siedlung des Kulturamtes (Gartenstraße)

Anschluss der "Schröder-Siedlung" (Kutschweg, Lindlarer Str. und Am Rosenhof)

Anschluss Holl-"Reichenhain"

Erschließung und Anschluss der Siedlung "Am Brombacher Berg" durch die BONITAS-Bauträgerges.

Anschluss der Ortschaft "Köttingen"

Anschluss Baugebiet "Schmitzhöhe - Nord" ("Sebastianuseg")

Erschließung und Anschluss "Kromsfeld, Luttersiefen und Schönenborner Weg"

Bohrung Tiefbrunnen I in Schönenborn, Anschluss Teil von "Welzen"

Abschluss eines Alleinlieferungsvertrages mit der damaligen Gemeinde Hohkeppel sichert den Fortbestand der Eigenversorgung

Wegfall der Gemeinde Hohkeppel durch Kommunale Neuordnung, Zusammenschluss mit "Ober- und Unterbrombach"

Bohrung Tiefbrunnen in Loxsteeg

Bau eines Wasserspeichers am Pumpenhaus in Schönenborn

Anschluss der Ortschaften "Loxsteeg, Müllemich"

Bau des neuen Hochbehälters an der K 24

Bohrung Tiefbrunnen II in Schönenborn, Bau einer neuen Transportleitung nach Bromach

Bohrung der Tiefbrunnen III und IV in Schönenborn

Anschluss der Ortschaft "Kepplermühle"

Anschluss der Ortschaft "Bilstein"

Anschluss Wassergemeinschaft Ossenbach (= restliche Häuser in Welzen)

Großes "Wasserfest" im Rahmen der Generalversammlung am 18.4.2000 zum 75-jährigen Bestehen der Genossenschaft

Komplette Sanierung des Hochbehälters in der Gartenstraße

Anlage Drainage oberhalb Brunnen IV und V, Verhandlungen über den Anschluss der Ortschaft Hommerich scheitern

Sanierung Brunnen III, Erschließung und Anschluss Neubaugebiet der Ev. Kirchengemeinde (Paul-Schneider-Straße) mit 11 Neuanschlüssen

Neuverlegung Pump- und Druckleitung entlang der K 24 zum Hochbehälter "Am Eichenstump", Anlage Drainage zwischen Brunnen 3 und Pumpenhaus, Anmietung der Räumlichkeiten "Im Kromsfeld 1 b" für die Errichtung einer eigenen Geschäftsstelle

Inbetriebnahme neue  Druckerhöhungs- und Betriebsfunkanlage im Hochbehälter an der K 24

Verkauf Hochbehälter Gartenstraße an die Gemeinde Lindlar als Löschwasserbehälter, Inbetriebnahme Notstromaggregat im Pumpenhaus

Erwerb Teileigentum Geschäftsstelle Schmitzhöhe, Im Kromsfeld 1 b, Festanstellung von Herrn Helmut Larisch als hauptamtlicher Geschäftsführer zum 1.4.2008

Einrichtung eigener Internetauftritt unter www.wasserschmitzhöhe.de

Neuverlegung der Versorgungsleitung von Schönenborn bis zum Pumpenhaus und anschließend vom Pumpenhaus bis nach Köttingen CVJM-Heim, ca. 1,1 km

Digitalisierung der vorhandenen Netzpläne incl. Hausanschlüsse, Hydranten und Schieber in neu erworbenes PC-Programm zur Visuallisierung auf Versammlungen, Sitzungen und bei Planungen sowie für die Feuerwehren als Hydrantenplan zum Feuerschutz

Hans-Willi Zimmermann übernimmt die technische Betreuung der Genossenschaft von Willi Schmitz; Resterschließung Baugebiet "Im Hof"

Erstellung einer Betriebsorganisation im Rahmen des Projektes "Technisches Sicherheitsmanagement" zur Beschreibung der Funktionen und Abläufe innerhalb der Genossenschaft; Aufbau eines eigenen Materiallagers für Sofortreparaturen

Umgestaltung der Geschäftsstelle, Einrichtung historischer Arbeitsplatz mit Altaktenarchiv; Am 16.2. wird ein Bericht über die WGS in der Sendung "ARD-Ratgeber Geld" bundesweit ausgestrahlt; Günter Scherer wird neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates

Erschließung Baugebiet "Im Holler Feld" mit 19 Baugrundstücken sowie Verlegung neue Versorgungsleitung zur Ortschaft Holl; Neuverlegung Versorgungsleitung Im Kisselsgarten; Neuverlegung Teilstücke Versorgungsleitungen in Köttingen und Im Reichenhain.

Neubohrung Brunnen 6 in Schönenborn, Brunnen 3 wird aufgegeben, Anschlussleitung Baugebiet Brombach, Dorfstraße; Verlegung Notversorgungsleitung von Hohkeppel nach Loxsteeg

Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren